Wichtige Hinweise und AGB’s für das Baby-, Bambini-, Kleinkinder-, Anfänger- und Folgeschwimmen bei der AquaFUN – Schwimmschule Susann Lutz
1. 0 Die Anmeldung ist erst nach Bezahlung der Kursgebühr verbindlich. 
1.1 Mit der Bezahlung der Kursgebühr, erklärt sich der/die Kursteilnehmer /in bzw. seine gesetzlichen Vertreter mit den AGB’s der AquaFUN-Schwimmschule Susann Lutz einverstanden. 
1.2 Die Anmeldung erfolgt schriftlich über das Online- Anmeldeformular oder kann telefonisch durchgeführt werden. 
1.3 Sie erhalten eine Benachrichtigung wenn ein Kurs ausfällt.

2.0 Mit Anmeldung bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass Ihr Kind keinerlei gesundheitliche Beeinträchtigungen, Krankheiten oder Organschäden hat. Wenn ja, dann bitte beim ersten Kurstag erläutern oder eine Kurserlaubnis vom zuständigen Arzt vorzeigen.
3.0 Die Kursteilnehmer und Susann Lutz sind während der Kurszeit durch die AquaFUN- Schwimmschule über eine zusätzliche Berufshaftpflichtversicherung versichert.
4.0 Der Rücktritt von einem Schwimmkurs muss gegenüber Susann Lutz schriftlich erklärt werden. Erfolgt ein Rücktritt aufgrund von Krankheit oder anderen Gründen, wird die Kursgebühr lediglich zu 50 % der übrigen Kurseinheiten erstattet.
4.1. Die Kursstunden dürfen an andere Personen nach Absprache übertragen werden.
5.0 Ein Kursblock kann aus 5- 15 Kurseinheiten bestehen.
5.1 Es können keine Kurseinheiten in einen neuen Kursblock genommen werden. 
5.2 Wenn Sie krankheitsbedingt oder aus anderen Gründen nicht an einer Unterrichtseinheit teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte mit. Sie können eine versäumte Kursstunde an einem anderen Wochentag oder im neuen Block nach Absprache mit uns nachholen oder im Kurszeitraum eine Doppelstunde belegen.
6.0 Bei Krankheit oder dringender Verhinderung von Susann Lutz oder anderen Kursleitern, ist Susann Lutz berechtigt, eine geeignete Vertretung zu stellen. Alle Kurse werden von erfahrenen Kursleitern durchgeführt.
7.0 Alle Terminangaben Seitens der AquaFUN- Schwimmschule sind unverbindlich. Susann Lutz behält sich vor Kurszeiten ggf. zu ändern. 
7.1 Mindestteilnehmerzahl: 7 Kinder, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich die Kursleitung vor, den Kursbeginn zu verschieben, zu stornieren oder auf allgemeinen Wunsch gegen Aufzahlung abzuhalten.
8.0 Für mitgebrachte Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.
9.0 Datenschutz: Ihre personenbezogenen Daten verwende wir ausschließlich zu Abrechnungszwecken und der Kursplanung. Ihre Mobilnummer verwenden wir für kurzfristige Kursabsage oder einen Notfall ihres Kindes während des Schwimmkurses.
10.0 Haftung und Aufsichtspflicht:
Die Aufsichtspflicht Seitens der AquaFUN-Schwimmschule besteht ausschließlich nur von Kursbeginn bis Kursende. Sie beginnt und endet jeweils am Beckenrand. Außerhalb dieser Zeit dürfen kursteilnehmende Kinder nur in Anwesenheit einer Begleitperson sich in der Schwimmhalle aufhalten. 
10.1 Für Verletzungen und Unfälle sowie Schäden an anderen Teilnehmern und Einrichtungsgegenständen der Einrichtung/Hallenbades vor Beginn und nach Ende des Kurses übernimmt die AquaFUN-Schwimmschule keine Haftung. Die Haftung liegt bei den Teilnehmern.
Für die Kinder übernehmen ausschließlich die Eltern die Haftung.
11.0 3G- Regelung:  Bei Kursteilnahme bestätigen die Teilnehmer einen gültigen Nachweis über geimpft, genesen oder getestet vorweisen zu können. 
Wichtig: Bei einer eintretenden 2G-Regelung erstatten wir keine Kursgebühr für die betreffenden Personengruppen.